16. Executive Briefing Hamburg - Juni 2016

In unserer Reihe Executive Briefing, die wir nun seit 16 Jahren veranstalten, informieren wir Unternehmensführer und Personalverantwortliche in kompakter Form über erfolgreiche Programme und Methoden, die sich in zahlreichen mittelständischen Unternehmen und auch bei internationalen Konzernen bewährt haben und zu Wachstum und nachhaltigen Ergebnisverbesserungen geführt haben.

Referenzen:
BMW, Daimler, Johnson & Johnson, Unilever, Telefonica O2, Bittner+Krull, D+H Mechatronic, Fliesenkrone, Pharmatechnik, Öffentliche Organisationen u.v.a.

Sie möchten an einem Vortrag teilnehmen?

Nehmen Sie Kontakt auf.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Anfrage an Inszena senden+49(0)40.41 42 41-0
Anfrage an Inszena sendenHier Anfrage senden

Unternehmenskultur frisst Strategie und Gesundheit - und dann Ertrag

  • Praxisbeispiele mit direkt umsetzbaren Impulsen für Ihr Unternehmen

  • Mehr Ertrag durch eine gesunde Hochleistungsorganisation erreichen
    • Was hat die Unternehmenskultur mit Strategie, Gesundheit und Ertrag zu tun?
    • Die Stanford-Formel und das EFQM Excellence Modell zeigen Ertragspotenziale auf
    • Was ist eine gesunde Hochleistungsorganisation? Wie Ertrags-steigerungen dadurch erreichen?
    • Die 8 Grundsätze woran Sie eine zukunftsfähige Unternehmenskultur erkennen
    • Wie EFQM Modell helfen kann, Leistungen und Ergebnisse nachhaltig zu steigern
    • Wie die Unternehmenskultur begeisterte Kunden und Innovationskraft schafft

  • Produktivitätsverluste identifizieren - Ertragspotentiale heben
    • Wie sie mit einer 2-tägigen Gefährdungsbeurteilung die psycho-mentalen Kostentreiber erkennen
    • Welche psycho-mentalen Faktoren Ihrem Geschäft nachhaltig schaden - intern und am Markt 
    • Wie Sie Leistungs- und Erfolgsblockaden erkennen und überwinden 
    • Wie sie Mitarbeiterproduktivität und -engagement steigern - Ertragskiller erkennen und beseitigen
    • Warum nur mit einer fundamental optimierten Führungskultur die Erfordernisse der neuen Arbeitswelt zu bewältigen sind 
    • Welche Faktoren leistungsförderndes Führungsverhalten ausmachen

Referent Michael Merks

  • Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter
  • Diplom-Kaufmann, Psychologe, EFQM-Assessor, Coach (zert. DBVC)
  • Entrepreneur, Berater, Change-/ Umsetzungsmanager, Coach, Trainer, Speaker
  • Über 20 Jahre Experte für Neuausrichtung von Organisationen, Programmen zur Ergebnissteigerung, Business Excellence, Schaffen einer Hochleistungskultur
  • 14 Jahre in Führungspositionen (Procter & Gamble, Reemtsma) Schwerpunkte
  • Schwerpunkte: Business Excellence, Leadership, Strategische Ausrichtung, Ergebnissteigerung, Kulturveränderung, Change Management, Mentalmanagement
  • Dozent für Change Management & Leadership an der FH Heidelberg

Referent Hendrik M. Rabbow

  • Gesellschafter und Partner
  • Theologe, Organisationsberater
  • Berater, Change-/ Umsetzungsmanager, Coach, Trainer
  • Über 20 Jahre Experte für Unternehmenskultur, Führungskultur, Kriseninterventionen, HR-Potenzialanalysen und Management-Audits
  • Langjährige Führungserfahrung in der Industrie im HR-Management (u.a. Reemtsma) 
  • Schwerpunkte: Führung, Kulturveränderung, Personalentwicklung, Change Management,  
  • Ehrenamtliche Tätigkeit in der Krisenintervention 

© Inszena New Consulting Group GmbH 2017